Exkursion München April 2019

Vom 15.4. bis zum 17.4. war es endlich soweit: Es ging nach München, wo die erste mehrtägige Exkursion des Vereins industrieller Energietechniker mit vielen Highlights auf dem Programm stand.

An Tag 1 erhielten die 22 Leobner Energietechnikstudenten eine äußerst interessante und spannende Führung durch das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik und konnten sich dort ein Bild von der Erforschung der Kernfusion als mögliche Energiequelle der Zukunft machen. Am nächsten Tag ging es zunächst ins Deutsche Museum, dem größten technisch-naturwissenschaftlichen Museum und einem Muss für jeden werdenden Ingenieur und Technikbegeisterten. Anschließend wurde die junge Privatbrauerei Giesinger Bräu besichtigt, wo man sich über das Brauverfahren und bei einer anschließenden Verkostung über die ausgezeichnete Qualität des bayrischen Biers informieren konnte. Zum Abschluss einer sehr gelungenen und geselligen Exkursion wurde schließlich am dritten Tag noch das Walchenseekraftwerk in Kochel besichtigt. In dem heutzutage unter Denkmalschutz stehenden Wasserkraftwerk wird seit 1924 Strom erzeugt, wobei besonders die noch original erhaltenen und im Betrieb befindlichen fast 100 Jahre alten Turbinen begeisterten. Wir hoffen, dass mehrtägige Exkursionen nun ein fester Bestandteil unseres Vereinsleben werden und auch die Nächste so unterhaltsam und informativ ablaufen wird.

Als nächstes geplant:

29 Okt 2019;
06:00PM -
Stammtisch - ARTEMES